Verborgene Potentiale

"Eigentlich bin ich ganz anders - und jetzt komme ich endlich dazu!"

Eigentlich!

Eigentlich haben wir alle alles in uns angelegt, was wir im Leben benötigen, denn: "Die Möglichkeit des weißen Falters ist in der DNA von schwarzen Faltern 'abgelagert'. Und umgekehrt. ... Die jeweilige 'Überlebensfarbe' wird durch die Umwelt lediglich schneller ausgelesen." (Matthias Horx, Das Megatrend-Prinzip, S. 48).

Wir Menschen haben den Vorteil, dass wir nicht unser Leben lang bei einer Farbe bleiben müssen, selbst wenn sich die Umwelt in der Zwischenzeit gewandelt hat und eine andere Färbung viel sinnvoller wäre. Doch erweist sich auch bei uns die einmal angenommene Farbe als ziemlich hartnäckig haftend.

Im Coaching geht es daher um mehr als eine Dimension. Coach und Klient (Coachee) schauen sich gemeinsam die Einstellungen, Handlungen und gelebten Werte der Gegenwart an. Was wäre jetzt sinnvoll mit in die Zukunft zu nehmen? Was würde helfen, unterstützen, zum Erfolg führen und glücklicher machen? Und was war mal überaus hilfreich, ist jetzt aber eher hinderlich und kontraproduktiv?

Weil das Lassen, Umlernen und neue Annehmen von Einstellungen und Veraltensweisen aber selten auf Knopfdruck funktioniert, will auch der Prozess gestaltet werden. Und bevor es dem Coachee bewusst wird, ist bereits eine lange Wegstrecke geschafft.

Sie haben noch Fragen? Schicken Sie mir gerne eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.